Meine Lieblings-Witze


Sprachliches, Verblüffendes oder ganz einfach Lustiges sollte uns möglichst täglich erfreuen!



W01: Anstrengend

Zwei Zahnstocher kraxeln mühsam einen Berg hinauf, beinah am Gipfel kommt Ihnen ein Igel entgegen. Sagt der eine: "Ich wusste gar nicht, dass da auch ein Omnibus fährt!"


W02: Orientierungshilfe, bitte!

Ein Fallschirmspringer wird sofort nach dem Absprung etwas durcheinandergewirbelt und er sieht sein Ziel nicht mehr. Da kommt ihm zum Glück von unten eine Gestalt entgegegen. Rasch ruft er: "Wo ist der Flugplatz?", antwortet der andere: "Weiss nicht, komme grad aus der Munitions-Fabrik!" 


W03: Psychiater unter sich

Es treffen sich zwei Psychiater auf der Strasse, da fragt der eine: "Wissen Sie, wie spät es ist?"

Da antwortet der andere: "Ich habe leider keine Uhr - aber gut haben wir darüber gesprochen."


W04: Alles klar?

Vater und Sohn spazierten am Waldrand, da fragte der Sohn: "Was ist das für ein Strauch?" "Ein Blaubeerenstrauch" antwortete der Vater. "Aber die Beeren sind ja rot!" insistierte der Sohn und der Vater erklärte: "Sie sind eben noch grün!"; worauf sich der Sohn irritiert zum Schweigen bequemte.


W05: Trauer

Fragt der eine: "Kommst Du morgen auch zum Schachspiel?" Antwortet der: "Geht nicht gut, meine Frau ist doch gerade gestorben." Darauf der erste trocken: "Du kannst ja mit Schwarz spielen ..."


W06: Philosophisch

Fragt mich ein Kollege: "Was haben eigentlich verliebte Schmetterlinge im Bauch?"


W07: Diagnose

Es klopft an der Tür, der Arzt öffnet und vor der Tür steht ein Skelett. Meint der Arzt: "Sie kommen aber reichlich spät!"


W08: Appenzeller

Die Mutter füllt den heissen Kartoffelstock in eine Servierschüssel um und stellt diese auf das Fensterbrett. Da springt von aussen eine Henne direkt auf die Schüssel und scheisst hinein.

Die Mutter ruft: "Chumm rasch, Määdle, und rüer wäädli um, du weischt ja, wa de Vatter für än Hääklige isch!"


W09: Blondine

Was ist das, wenn sich eine Blondine die Haare schwarz färbt? Künstliche Intelligenz!


W10: So kann's gehen

Torkeln zwei aus der Beiz und fragt der eine: "Sag mal, wenn ich mit Deiner Frau schlafe, sind wird dann verwandt?"

Meint der andere trocken: "Nein, quitt!"


W11: Autsch

Kommt der Mann nach Hause und wird von seiner Frau im Negligé erwartet. Auf die Frage, was dies bedeuten soll, antwortet sie, denk an etwas, das mit "ex" aufhört.

"Ah! Spitex!" meint er ...


W12: Sprachlich

Begehrt ein Neutron Einlass zu einem Kongress

Da meint der Türsteher: "Tut mir leid, nur für geladene Gäste!"


W13: Für Bridgespieler

Bei unseren Gegnern - einem bekannten Paar - nimmt das Lizit einen sehr kuriosen Verlauf:

1H - 1P - / 2H - 2P - / 3H - 3P - / 4H -4P - ...

Ich bin gespannt, was jetzt kommt:  KONTRA !

Auf meinen Einwand, dass sie doch nicht Ihren Partner kontrieren könne, antwortet sie:

"Er ist NICHT MEHR mein Partner !!"


W14: Noch Hunger ?

Ein Kollege erzählt mir, dass im Löwen neue Pächter wirten, der Wirt heisse Ismir Übül - und der Koch Özel Közel ...


W15: Sprache-2

"Hallo Karin, wie geht es mit dem neuen Rad?"

"Es geht nicht, es fährt!"

"Ok, wie fährt es sich denn?"

"Es geht!"


W16: Sprache-3

Ein Beamter: "Was haben die Leute nur, wir tun doch nichts!"


W17: Leben ist lebensgefährlich!

Bei Petrus klopft es. "Wieso kommst Du?", fragt er. "Ich kam nach Hause, erwischte meine Frau mit einem Liebhaber: Als der über den Balkon fliehen wollte, riss ich den Kühlschrank hoch und warf ihn hinterher; dann erlitt ich einen Herzinfarkt!"

Der nächste kommt. "Und Du, fragt Petrus?" "Mir fiel ein Kühlschrank auf den Kopf."

Den Dritten schaut er nur fragend an. Der meint nur lakonisch: "Ich sass ganz friedlich in einem Kühlschrank ..."


W18: Klarsicht

Frau: "Du Schatz, mit der neuen Brille siehst Du aber gar nicht gut aus!"

Mann: "Ich hab doch gar keine neue Brille."

Frau: "Aber ich!"


W19: Wie nun?

"Frag mich mal, wie's mir geht!"

"Wieso denn?"

"Nun frag einfach!"

"Also, wie geht es Dir?"

"Frag mich nicht !!"


W20: Klassenzusammenkunft

Die 50-jährigen wollen sich wieder mal sehen:

"In welchem Lokal sollen wir uns treffen?"

"Gehen wir doch in den Löwen, der ist gut und die Serviertöchter sind "sehr appetitlich"!"

10 Jahre später:

"In welchem Lokal treffen wir uns diesmal?"

"Der Löwen war ok - und das Essen ist gut!"

Wiederum 10 Jahre später:

"Wieder den Löwen?"

"Ja, ja, da sind die Toiletten doch ebenerdig!"

Nochmals 10 Jahre später:

"So eine Klassenzusammenkunft mit 80 ist schon etwas Besonderes, da brauchen wir auch einen speziellen Ort"

"Gehen wir doch dieses Mal in den Löwen, da waren wir noch nie!"


W21: Wohlan denn im Alter!

Ein älteres Ehepaar sitzt im Wohnzimmer.

Er: "Ich hole mir ein Glacé, möchtest Du auch eines haben?"

Sie: "Ja gerne, Erdbeeren bitte - möchtest Du es nicht aufschreiben? Du weisst ja, unser Doktor meinte, dass wir besser alles notieren sollen."

Er: "Nein, das kann ich mir merken!"

Sie: "Bitte mit etwas Rahm ...

Er: "Ja klar doch"

Sie: "... und oben drauf eine Cocktailkirsche - aber willst Du es wirklich nicht …"

Er: "NEIN!!" und geht ab in die Küche.

Nach längerer Zeit kommt er zurück, in den Händen balanciert er stolz ein Tablett mit zwei Portionen Rührei und stellt es auf den Tisch.

Sie: Siehst Du! Jetzt hast Du doch den Toast vergessen !?!"


W22: Wohlmeinende Arzt-Diagnose ?!?

"Kein Alkohol, kein Rauchen, keine Frauen und auch nicht zu viel essen - geniessen Sie einfach das Leben!


W23: Weltuntergang ?!?

Fragt eine ältere Dame den Astronomen nach dem Vortrag ganz nervös: "WANN sagten Sie, dass unsere Sonne verglüht?"

Der Professor: "In etwa 3 Milliarden Jahren."

Die Dame: "Gott sei DANK !! Ich habe drei MILLIONEN verstanden."

W24: Ressourcen-Nutzung

Margrit und Fritz kochen sich einen Tee. Ein Liter heisses Wasser bleibt übrig. Sagt Fritz zu Margrit: "Komm, wir frieren es ein, heisses Wasser kann man immer gebrauchen!"



Sprachakrobatik von Jürg:


JH-01: Waschen

"Weshalb sind auf allen neuen Banknoten Hände abgebildet?"

"Damit man sie in Unschuld waschen kann!"


JH-02: Billige Frau ?

Er interessiert sich für eine umwerfend schöne Frau und sinniert dabei:

"Und bist Du nicht billig, brauch ich's Gehalt!"


JH-03:

Ist Kopfarbeit lukrativer als Handwerk ?

Die Banknoten scheinen es zu "beweisen":

Auf den kleinen Noten (10, 20 und 50) sind Hände abgebildet, auf den grossen (100 und 200) aber Köpfe!


Meine Lieblings-Knobeleien


Manchmal hilft nur pure Logik zum Lösen der Rätsel, oft auch ein gute Visualisierung und nicht selten ein glücklicher Zufall ...


R01: Mein Lieblings-Rebus

Friedrich II ("der Grosse") übermittelte seinem Freund Voltaire folgende Anfrage:

      P            6

     ---   à   -----   ?

    6h        100

Voltaire antwortete so:

      G   a   !

Tipp: Etwas Französisch-Kenntnisse helfen ...


R02: Mein Rätsel-Favorit - Lösbar !!

Ein Lord, der täglich in seinem Londoner Büro arbeitet, nimmt um 17:00 den Zug, trifft um 18:00 im Vorort ein und wird dort von seinem Fahrer pünktlich empfangen und nach Hause chauffiert.

Eines Tages ist er früher fertig und schon um 17:00 im Vorort, aber da wartet natürlich noch kein Chauffeur. Er beschliesst, ihm entgegen zu gehen, trifft ihn schliesslich und ist an diesem Tag 10 Minuten früher in seinem Schloss.

Frage: Wie lange marschierte der Lord ?


R03: Meine Lieblings-Quizfrage

"Was hat zwei Flügel und kann nicht fliegen, einen Rücken und kann nicht liegen, nur ein Bein und kann trotzdem laufen?


R04: Es ist ein Kreuz

Auf einem Schweizer-Fähnchen hat das Kreuz eine Höhe von 15 cm und eine Fläche von 104 cm2, wie breit sind seine Schenkel ?


R05: Knack-Nuss !

3 Knaben sammeln Nüsse. Der Erfolgreichste (A) gibt den anderen beiden so viele Nüsse ab, wie sie bereits haben. Nun hat B den grössten Berg und verdoppelt die Anzahlen von A und C; schliesslich ist C der Spitzenreiter und verfährt wie vorher A und B: er verdoppelt die Bestände von A und B; jetzt hat jeder 40 Nüsse / Frage: Wie viele Nüsse hatten sie zu Beginn ?

Tipp: Es geht auch ohne Gleichungs-System 


R06: Die verliebten Wanzen

Vier Wanzen A, B, C und D sitzen je in einer Ecke eines Quadrates von 1m Seitenlänge.

Wanze A ist in Wanze B verliebt und geht auf sie zu, aber Wanze B ist in Wanze C verliebt und bewegt sich dorthin, ebenso Wanze C Richtung D und Wanze D Richtung A. 

Alle Wanzen starten gleichzeitig und bewegen sich gleich schnell, bis sie sich treffen.

Frage: Wie weit marschiert Wanze B ?


R07: Kluge Professoren

Drei Professoren geraten in Kannibalen-Hände. Da auch Kannibalen neugierig sind, geben sie den Professoren ein Rätsel auf, wenn diese es zu lösen vermögen, sind sie frei, sonst "guten Appetit"!

Rätsel: Es gibt 3 schwarze und 2 weisse Hüte.

Die Professoren müssen sich voreinander auf drei Stühle setzen, d.h. der mittlere sieht nur den vordersten Professor, der vorderste keinen.

Jedem Professor wird nun - für ihn unsichtbar - ein Hut aufgesetzt.

Wenn nun einer der Professoren sagen kann, was für eine Farbe sein Hut hat,

ist das Rätsel gelöst !

Nach einer halben Minute sagt Professor ??? "Ich habe einen ??? Hut!" und hat Recht !!


R08: Da stritten sich die Mathematiker !

Ein Quiz-Moderator versteckte den Hauptpreis der Quiz-Show hinter einer von 3 Türen, der Kandidat musste - um den Hauptpreis auch zu gewinnen - auf die richtige Tür tippen!

Nun kommt der Clou: Der Moderator öffnete nun eine der anderen beiden Türen, und dort stand eine Ziege!

Er fragte nun den Kandidaten, ob er vielleicht doch noch zur anderen - verbleibenden - Tür wechseln wolle.

Frage: Ist die Chance 50-50 oder nicht ?


R09: Eine sich selbst beschreibende Zahl

Gesucht ist eine 10-stellige Zahl, die sich wie folgt "selbst beschreibt":

- Ziffer 1 sagt, wie viele Nullen die Zahl enthält

- Ziffer 2 sagt, wie viele Einer die Zahl enthält

- Ziffer 3 sagt, wie viele Zweier die Zahl enthält

  ... usw. bis 

- Ziffer 10 sagt, wie viele 9er die Zahl enthält

Wie lautet die Zahl ?



WAS DENN !! Du gibst jetzt schon auf ??

... dann halt, hier geht es zu den Lösungen:

Download
Des Rätsels Lösung steht hier !
Rätsel-Lösungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.6 KB